Mahnwachen im Kanton Bern

07. Mär 2024

Am 23. Februar am Abend fanden in den Ortschaften Thun, Bleienbach, Schüpbach, Rüeggisberg und Kerzers FR Mahnwachen unter dem Namen «Weckruf Bauern Bern» statt.

Zahlreiche Berner Bauernfamilien mit oder ohne Traktor schlossen sich den Versammlungen an. Der Berner Bauern Verband war an der Organisation nicht beteiligt, er bedankt sich bei den Initianten für die gute und ruhige Organisation der Mahnwachen und allen Teilnehmenden für das eindrückliche Zeichen und die friedliche Teilnahme. Die Anliegen der Mahnwachen decken sich mit denen des Berner Bauern Verbandes, welche die Bauernverbände via der Petition zum Ausdruck gebracht haben (siehe ehemaliger News-Beitrag Preisverhandlungen vor Protesten).

Der «Weckruf Bauern Bern» machte mit den Mahnwachen deutlich auf ihre Forderungen aufmerksam:

  • Mehr Stabilität und Planungssicherheit
  • Verringerung des administrativen Aufwandes
  • Gerechte und angemessene Entschädigung unserer Produkte und unserer Arbeit
  • Wertschätzung für unsere Arbeit und unsere Produkte

Für den Berner Bauern Verband ist wichtig, dass bei solchen Aktionen die Unterstützung und der Rückhalt in der Gesellschaft nicht gefährdet werden. Das ist den Organisatoren geglückt. Das Medienecho ist grundsätzlich positiv.

Der Berner Bauern Verband will die Energie und den Zusammenhalt aus den Mahnwachen weitertragen in die anstehenden politischen Diskussionen und die Preisverhandlungen. So hat der BEBV beispielsweise in seiner Medienmitteilung vom 1. März eine Erhöhung des A-Richtpreises um 5 Rappen gefordert. Des Weiteren bemüht sich der BEBV aktiv, dass die Forderungen in die politischen Diskussionen rund um die aktuelle und die zukünftige Agrarpolitik integriert werden. Für Branchenvertreter, Verbände und Politik ist dieser Zusammenhalt in der Landwirtschaft enorm wichtig, um den Forderungen den nötigen Druck zu verleihen.

Datenschutzhinweis

Hinweis zur Verwendung von Cookies. Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unseren Datenschutzinformationen.