Arbeiten PDL zum Jahresende

22. Dez 2023

Geschätzte Landwirte und Landwirtinnen

Das Jahresende rückt in grossen Schritten näher und es gibt wichtige Arbeiten im Bereich Personaladministration zu erledigen.

Lohnausweise und Lohndeklarationen
Ende Jahr steht jeweils das Ausstellen der Lohnausweise für alle Arbeitnehmende wieder an. Das Original ist für den Arbeitnehmenden bestimmt, eine Kopie geht an die Steuerverwaltung und eine ist für den Arbeitgebenden.
Zudem muss die Lohndeklaration 2023 bei der AHV und zum Teil auch bei den Versicherungen gemeldet werden.

Stellenmeldepflicht
Die Stellenmeldepflicht gilt im landwirtschaftlichen Sektor ab 01.01.2024 nur noch für Hilfsarbeiter im Gemüse- und Obstbau. Auf folgender Seite finden Sie alle weiteren Informationen: 
https://www.arbeit.swiss/secoalv/de/home/menue/unternehmen/stellenmeldepflicht/stellenmeldepflicht-ab-2024.html

Quellensteuertarife 2024
Die aktualisierten Quellensteuertarife werden auf www.sv.fin.be.ch/de/start/themen/quellensteuer.html aufgeschaltet.

Sozialversicherungstarife 2024
Für die korrekte Lohnabrechnung im 2024 müssen die Versicherungstarife 2024 angewendet werden. Die Agrisano versendet die neuen Tarifblätter jeweils gegen Ende Dezember.

Sozialversicherungstarife 2024:

SozialversicherungSatz 2023 ArbeitnehmendeSatz 2024 Arbeitnehmende
AHV/IV/EOAHV/IV/EO 5.3%5.3%
ALV1.1%1.1%
Nichtbetriebsunfallversicherung NBUAgrisano 1.607%Agrisano 1.607%
Krankentaggeldversicherung KTGAgrisano WF30 Kombi: 0.325%Agrisano WF30 Kombi: 0.325%
Berufliche Vorsorge/Pensionskasse BVGGemäss ReglementGemäss Reglement
Krankenkasse KVGGemäss Police 2023Gemäss Police 2024


Berufliche Vorsorge 2024 BVG

EintrittsschwelleKoordinationsabzugMaximal koordinierter LohnMinimal koordinierter Lohn
22050.00 Fr./Jahr25725.00 Fr.62475.00 Fr.3675.00 Fr.
1837.50 Fr./Monat


Onlineplattform BEBV
In der Plattform im Bereich «mein Betrieb», müssen für die Krankentaggeld- und Nichtbetriebsunfallversicherung KTG/NBU die neuen Tarife erfasst werden. Bei der Agrisano bleiben die KTG und NBU Tarife im neuen Jahr unverändert.
Ab Dezember können anschliessend die Verträge vorbereitet werden fürs 2024 mit der Doublettenfunktion. Mit dieser Funktion wird der alte Vertrag beendet und ein neuer Vertrag mit der Gültigkeit 01.01.2024 eröffnet. Nun können im Vertrag die relevanten Anpassungen getätigt werden, wie zum Beispiel:
- Prämie Krankenkasse
- Pensionskassenabzug
- Lohnerhöhung
- Quellensteuertarif QST
- Gültigkeit des Vertrages
- KTG und NBU werden direkt aus dem von Ihnen vorgängig erfassten Versicherungstarifen gezogen (mein Betrieb)
- Übertrag Ferien, plus/minus Stunden in der Zeiterfassung

In der Plattform unter «Hilfe» stehen alle Videoanleitungen zur Verfügung.

Bei der QST muss bei jeder Lohnabrechnung, die eine Veränderung zum Vertrag aufweist, genau geprüft werden, ob der Tarif stimmt.

Meldeformular ausländische Arbeitnehmende für die Krankenversicherung
Das Formular wurde leicht angepasst. Wir bitten Sie per sofort die neue Version, abrufbar auf der Homepage www.agrisano.ch zu verwenden. Leider können wir die bisherigen Formulare nicht mehr akzeptieren. Vielen Dank für Ihre Mithilfe!

Lohnrichtlinien für familienfremde Arbeitnehmende in der Landwirtschaft 2024
Der Richtlohn für familienfremde Hilfskräfte wird per 2024 angepasst. Er beträgt neu 3420.00/Monat. Die angepassten Richtlöhne finden Sie unter folgendem Link: https://www.agrimpuls.ch/de/service/downloaden-und-bestellen/richtloehne-schweizer-landwirtschaft

Vielen Dank für die gute Zusammenarbeit. Wir wünschen Ihnen und Ihrer Familie frohe Festtage und einen guten Rutsch ins 2024.

Berner Bauern Verband
Team der Personaldienstleistungen & Versicherungen

Datenschutzhinweis

Hinweis zur Verwendung von Cookies. Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unseren Datenschutzinformationen.