Mostobst an die regionalen Kleinmostereien liefern!
Die Obsternte hat eingesetzt. Im Gegensatz zu anderen Produktionsgebieten fallen die Erntemengen in der Region «Berner Früchte» eher bescheiden aus. Die Geschäftsstelle «Berner Früchte» ist gerne bereit, interessierte Obstproduzenten und mögliche Abnehmer von Verarbeitungsobst zu vermitteln.
 
Die regionalen Kleinmostereien sind in der Lage Mostobst aus Hochstammhofstatten und Obstkulturen für die Verarbeitung zu übernehmen. Für gute Qualitäten können die offiziellen Mostobstpreise realisiert werden.
 
Auf diese Weise kommen die Kleinmostereien zu genügend Verarbeitungsrohstoffen, um ihre Kundschaft mit Süssmost, Obstwein, Destillaten, Trockenfrüchten, Essigprodukten, usw. bedienen zu können. Es besteht aber auch die Möglichkeit, eigenes Mostobst beim regionalen Verarbeitungsbetrieb als Lohnauftrag für den Verkauf im Hofladen veredeln zu lassen. Die Produkte erfreuen sich grosser Beliebtheit.
 
Die Geschäftsstelle «Berner Früchte» ist gerne bereit, interessierte Obstproduzenten und mögliche Abnehmer von Verarbeitungsobst zu vermitteln. Nutzen wir den Trumpf, Produzenten und Verarbeiter in der gleichen Region zu haben, konsequent aus. Das bietet dem Produzenten einen regulären Preis und dem Verarbeiter frischen Verarbeitungsrohstoff regionaler Herkunft.

Des weiteren findet am 3. Dezember 2021 der jährliche Qualitätswettbewerb Süssmost statt. Interessierte Personen sind herzlich dazu eingeladen ihre Muster bis am 11. November 2021 einzureichen.

Weitere Informationen zum Qualitätwettbewerb Süssmost 2021 finden Sie in der untenstehenden Einladung.
Ihre Ansprechpersonen
Produktezentrum Verarbeitung Verband Berner Früchte
Geschäftsstelle INFORAMA Oeschberg