Zweitausbildung Landwirt/in EFZ
Verkürzte Lehre

Haben Sie bereits einen anderen Beruf mit dem eidgenössischen Fähigkeitszeugnis (EFZ) absolviert? Dann ist der Weg zum eidgenössischen Fähigkeitszeugnis (EFZ) kürzer! In zwei anstatt drei Ausbildungsjahren, auf einem oder zwei verschiedenen Ausbildungsbetrieben, eignen Sie sich das nötige Wissen und Können an. Die Berufsfachschule Inforama Rütti bietet im ersten Jahr eine spezielle Zweitausbildnerklasse an. Die Allgemeinbildung fällt weg, stattdessen werden Sie vermehrt im Bereich Berufskenntnisse unterrichtet.

Berufsbegleitende Nachholbildung
Weiter besteht die Möglichkeit, die Ausbildung als Landwirt/in berufsbegleitend zu absolvieren. Die genauen Bedingungen und Anforderungen entnehmen Sie bitte den untenstehenden Dokumenten.
Ihre Ansprechpersonen
Karin Oesch
Mitarbeiterin Politik und Märkte/ Bildung
031 938 22 87
Denise Schneider
Mitarbeiterin Politik und Märkte/ Bildung
031 938 22 85