Kommt der nächste Schweizer Meister aus Bern?
An den Bernischen Berufsmeisterschaften Landwirt/-in setzte sich Daniel Hirschi aus Eggiwil gegen seine Mitstreiterinnen und Mitstreiter durch und errang damit den Titel «Bester Bernischer Landwirt». Platz zwei belegt Jonas Peter aus Aarberg, auf den dritten Podestplatz schaffte es Marco Hadorn aus Mühledorf. Als beste Landwirtin erreichte Melanie Bieri aus Dotzigen den 4. Rang.
An den Bernischen Berufsmeisterschaften der Landwirtinnen und Landwirten massen sich 12 Teilnehmende (drei Frauen und neuen Männger) in verschiedenen Disziplinen. Die Prüfungsposten hatten es in sich und verlangten den Wettkämpferinnen und Wettkämpfern viel ab. Es gab Prüfungen in den Themen Tierhaltung, Mechanisierung und Pflanzenkenntnisse.

Die Bernische Berufsmeisterschaft Landwirt/-in 2021 diente als Vorausscheidung für die kommenden SwissSkills im nächsten Jahr. Die drei bestplatzierten erhalten einen begehrten Startplatz für die SwissSkills 2022 und haben somit die Chance den Schweizer Meistertitel in den Kanton Bern zu holen.

Die Stimmung unter den Teilnehmenden war sehr freundschaftlich und entspannt, dazu beigetragen haben sicher auch die Unterstützung der Zuschauer und das abwechslungsreiche Rahmenprogramm mit Festwirtschaft, Standbetreiber und der beliebten Viehschau.

Die Landwirtschaft konnte an diesem Tag einmal mehr mit ihrer abwechslungsreichen und vielfältigen Ausbildung mit Maschinen, Tieren und der Natur punkten. Dies erfreute insbesondere auch die Besucherinnen und Besucher, die anlässlich der Berufsmeisterschaften die Gelegenheit hatten, selber Hand anzulegen und den Beruf näher kennen zu lernen.

Der Berner Bauern Verband gratuliert allen Teilnehmenden zu ihrer Leistung und bedankt sich bei den Besucherinnen und Besucher für die tatkräftige Unterstützung!


Hauptsponsoren
      

       




Supporter

         



Gönner
Ehemaliger Verein Schwanden-Bäregg
 
Ihre Ansprechpersonen
Jan Wittwer
Mitarbeiter Kommunikation
031 938 22 66