Initiativen im Fokus

Im Herbst 2020 oder Frühling 2021 kommen zwei Initiativen zur Abstimmung, welche für die Landwirtschaft massive Einschnitte zur Folge hätten. Hier finden Sie wichtige Informationen zu den beiden Initiativen, ein Argumentarium speziell für Bäuerinnen und Bauern und erfahren wie auch Sie sich an der vorangehenden Imagekampagne beteiligen können.
Die beiden Initiativen im Überblick:

Eidgenössische Volksinitiative "Für sauberes Trinkwasser und gesunde Nahrung"
Die Initiative verlangt, dass nur noch diejenigen Landwirtschaftsbetriebe mit Direktzahlungen oder Subventionen unterstützt werden, die Folgendes einhalten:
  • kein Einsatz von chemischen und biologischen Pflanzenschutzmitteln
  • keinen prophylaktischen Antibiotikaeinsatz in der Tierhaltung
  • nur so viele Tiere halten, wie mit betriebseigenem Futter ernährt werden können

Eidgenössische Volksinitiative "Für eine Schweiz ohne synthetische Pestizide"
Die Initiative verlangt, dass der Einsatz synthetischer Pestizide bei Folgendem verboten wird:
  • in der landwirtschaftlichen Produktion
  • in der Verarbeitung landwirtschaftlicher Erzeugnisse
  • in der Boden- und Landschaftspflege
  • bei allen Importen von Lebensmitteln

Beide Initiativen sind extrem und der Berner Bauern Verband setzt sich ein, dass an der Urne ein 2-faches NEIN erzielt wird.
Aktuell beteiligen wir uns stark an der Imagekampagne "Wir schützen was wir lieben" des SBV. 

Was können Sie tun?
Es stehen verschiedene Informationstafeln zu den Themen Pflanzenschutz, Fütterung und Tierhaltung zur Verfügung, welche sie auf dem Feld oder an den Ställen aufstellen/aufhängen können.
Zu jedem Thema gibt es auch Infoflyer, die sich zum Abgeben oder Auflegen z.B. im Hofladen eignen.

Die Tafeln und Flyer können bei folgenden Abholstellen bezogen werden:
 
Markus Lüscher, Bernstrasse 9, 3314 Schalunen, Mail, 079 447 16 44
Bernhard Fuchs, Mattenweg 11, 3855 Brienz, Mail, 079 448 16 49
Heinz Kämpfer, Kirchbühl 4, 3416 Affoltern BE, Mail, 079 379 09 63
Ronny Köhli, Gimmerz 42, 3283 Kallnach, Mail, 079 322 75 58
Christoph Hess, Deitingenstr. 31, 3380 Wangen a. d. Aare, Mail, 079 738 63 05
Daniel Wälchli, Steingasse 15, 4934 Madiswil, Mail, 079 434 23 89
Berner Bauern Verband, Milchstrasse 9, 3072 Ostermundigen, Mail, 031 938 22 22
   
Diese Infotafeln und Flyer können Sie beziehen:
 
Infotafel: Das fressen Kuh und Co.
Infotafel: Wir schützen dein Essen
Infotafel: Dem Tierwohl verpflichtet
 
Flyer: Pflanzenschutz kurz erklärt
Flyer: Das Fressen Kuh und Co.
Flyer: Dem Tierwohl verpflichtet
 
Fokusmagazin Pflanzenschutz des SBV
Faktencheck Trinkwasserinitiative für die Bauernfamilien
Flyer Pflanzenschutz für die Bauernfamilien
 
Ausstellungselemente
Es gibt einen Messestand zum Thema Pflanzenschutz und ein Outdoormodul, das den Pflanzenschutz an verschiedensten Kulturen sowie die Themen Fütterung, Tiergesundheit und Biodiversität erläutert. Beide können auf Bestellung beim BEBV ausgeleiht werden.
 
Indoor Pflanzenschutzpyramide
Outdoormodul
 
 
Ihre Ansprechpersonen
Karin Oesch
Geschäftsführerin
031 938 22 71