Fachkommission Junglandwirtinnen und Junglandwirte
Fachkommission Junglandwirtinnen und Junglandwirte

Seit dem Jahr 2006 vereinigt und bearbeitet die JULA Schweiz die Interessen von jungen Landwirtinnen und Landwirten der Schweiz. Sie ist als Fachkommission dem Schweizer Bauernverband angegliedert. Aufgrund der vielfältigen Schweizer Landwirtschaft entstehen entsprechend vielfältige, zum Teil regionale, Diskussionsgrundlagen. Um gezielter den regionalen Austausch zu fördern und den jungen Berner Landwirtinnen und Landwirte Gehör zu verschaffen, wurde im Jahr 2013 die JULA Bern gegründet, welche nun als Fachkommission des Berner Bauern Verband fungiert.

Folgende Ziele verfolgt die JULA Bern

  • Vernetzung der jungen Landwirtinnen und Landwirte bis 35 Jahre aus dem ganzen Kanton Bern (VertreterInnen aus den Regionen Seeland, Mittelland, Berner Oberland und Emmental)
  • Organisation von regionalen Anlässen zu aktuellen und/oder regionalen Themen für junge Berufsleut
  • Kontinuierlicher Aufbau und aktive Pflege des Netzwerks der Berner Junglandwirtinnen und Junglandwirte
  • Aktive Einbringung der Sichtweise der «Jungen» in die Regionen wie auf kantonaler Ebene im Rahmen der BEBV Gremien
  • Äusserungen zu spezifischen Themen als Stimme der Berner Junglandwirte
  • Diskussionsplattform für aktuelle Themen aus den Bereichen Politik, Produktion, soziale Herausforderungen (wie z.B. Generationenkonflikte) und anderen Themen, welche die jungen Berufsleute in der Landwirtschaft herausfordern

 

 


 
Ihre Ansprechpersonen
Bigler
Andrea Bigler
Leiterin Zentrale Dienste
 
Rahel Joss
Präsidentin Fachkommission JULA
Niedergysenstein 351
3503 Gysenstein