Dezentrale Prüfstellen
Dezentrale Prüfstellen
Ab dem 1. April 2018 stehen für landwirtschaftliche Fahrzeuge weniger Prüfplätze zur Verfügung. Diverse Reklamationen beim Bernischen Verband für Landtechnik (BVLT) und dem Berner Bauern Verband haben dazu geführt, dass der BVLT die Lage mit dem Strassenverkehrsamt Bern nochmals beurteilt hat.
Viele der betroffenen Prüfplätze können laut Strassenverkehrsamt Bern aus technischen Gründen nicht mehr bedient werden. Oft war das Personal nicht voll ausgelastet und hatte Leerzeiten aufgrund nicht wahrgenommener Termine.

 

Aufgrund der Besprechung mit dem Strassenverkehrsamt empfiehlt der BVLT folgendes Vorgehen:

Folgen Sie dem Aufgebot zum neuen Prüfort. Hier haben Sie die grösste Flexibilität.
  Siehe Schreiben des SVSA Bern hier.

Sollte die Anfahrt mit dem zu prüfenden Fahrzeug zur neuen Prüfstelle ungeeignet oder sehr mühsam sein, beantragen Sie nach dem Erhalt des Aufgebotes sofort eine Verschiebung an einen dezentralen Ort in Ihrer Nähe. Beispiel: Aus der Region Bern-West Aarberg oder Schüpfen.
Steht diese Variante nicht zur Verfügung, melden Sie sich bitte bei der Geschäftsstelle des BVLT. (Peter Gerber: 031 879 17 45)

 

Wir machen Sie darauf aufmerksam, dass bei einer allfälligen Verschiebung an einen dezentralen Prüfplatz, wie oben erwähnt, der Termin unbedingt eingehalten werden soll.

Ihre Ansprechpersonen
 
Zentrale Dienste
031 938 22 22