Produktionszweig Fische in der Landwirtschaft
Produktionszweig Fische in der Landwirtschaft

Die Schweizer Fischproduktion deckt lediglich 3-4% des Schweizer Bedarfs. Die Marktnachfrage für Schweizer Fisch steigt permanent an. Kann die regionale Fischproduktion eine Chance sein für Berner Bauernfamilien?

 

Aber Achtung: Sehr schnell werden infolge des nicht verfügbaren Fachwissens grosse Fehlinvestitionen getätigt. Der Berner Bauern Verband will vorbeugen und bietet seinen Mitgliedern qualifiziertes Wissen - bis hin zur fundierten, einzelbetrieblichen Prüfung des Produktionszweiges Fische. 

In Zusammenarbeit mit der SWIFISH AG und dem INFORAMA, haben wir im Jahr 2016 für interessierte Bauernfamilien ein fundiertes Informationspaket zusammengestellt (siehe Unterlagen unten). Darauf aufbauend hatten die Besucher des Informationsabends die Gelegenheit, einen Schulungstag mit den Modulen "Betriebswirtschaftliche Aspekte" (Modellrechnungen/Vermarktung etc.), "regionale Besonderheiten" (Gesetze/Verordnungen/Vorschriften), "Fischhaltung"(Fischarten/Eigenschaften/Haltung und Pflege) und "Realisierung" (Finanzierung/Kontakte/Netzwerke) zu besuchen.  

Der im Jahr 2017 gegründete Verein Fisch vom Hof, der sich zum Ziel gesetzt hat die bäuerliche Fischproduktion zu unterstützen und zu vertreten, führt heute diese Informationsveranstaltungen fort. Des Weiteren bietet der Verein interessierten Landwirtinnen und Landwirten eine Detail-Beratung vor Ort (Analyse konkreter Rahmenbedingungen/Anlageplanung/Schulung Fischzucht) an. Diese wird von Fachpersonen (Fischwirte/Fischwirtschaftsmeister) durchgeführt und bietet dem Betriebsleiter einen ersten Eindruck seiner fischwirtschaftlichen Möglichkeiten auf dem Hof. 


Aquakultur

Die HAFL bietet einen Lehrgang zur nachhaltigen Fischzucht an, welcher vom Bundesamt für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen als Fachspezifische berufsunabhängige Ausbildung anerkannt ist. Weitere Informationen finden Sie hier.

Ihre Ansprechpersonen
Wyss
Andreas Wyss
Geschäftsführer