Ernährungssicherheitsinitiative
Ernährungssicherheitsinitiative
Ernährungssicherheit ist nicht selbstverständlich. Warum wir alle am 24. September 2017 JA stimmen sollten.
  • Die Verankerung der Ernährungssicherheit in der Bundesverfassung ist wichtig
  • Der neue Verfassungsartikel ist ein Gesamtkonzept: vom Feld bis auf den Teller, damit wird die gesamte Wertschöpfungskette in die Pflicht genommen.
  • Der Verfassungsartikel rückt die Diskussion über die Wertschätzung der Lebensmittel in den Fokus der Öffentlichkeit. 
  • Der Verfassungsartikel fördert Produkte aus der Region und aus nachhaltiger, standortangepasster und ressourceneffizienter Produktion.
  • Der Verfassungsartikel fördert den fairen Handel statt den Freihandel.

Was die Vorlage den Berner Bauernfamilien bringt.


Möchten Sie sich auch selber engagieren? Kampagnenmaterial können Sie hier bestellen.

Alle Informationen rund um die Abstimmung finden Sie hier.


Im Kanton Bern finden diverse Standaktionen in den Regionen statt um für ein JA am 24. September zu werben - schauen Sie vorbei:

Worb und Wichtrach
26.08.2017

Standaktionen bei den Landis Worb und Wichtrach

OHA
01.09.2017 - 10.09.2017

Standaktion zur Ernährungssicherheitsinitiative an der OHA

Bern
06.09.2017 09:00 - 07.09.2017 16:00

Standaktion an der beef auf dem Bundesplatz

Riffenmatt
07.09.2017

Standaktion an der Schafscheid in Riffenmatt

Bümpliz
09.09.2017

Standaktion am Bümpliz-Märit

Langenthal
09.09.2017 08:30 - 12:00

 

Standaktion in der Marktgasse, im Rahmen des Wochenmarktes

Langnau
12.09.2017 17:00 - 18:00
Standaktion am Bahnhof Langnau          
Huttwil
13.09.2017 13:00 - 16:00

Standaktion am Septembermarkt

Bugdorf
14.09.2017 17:00 - 18:00
Standaktion am Bahnhof Burgdorf
Wiedlisbach
16.09.2017 10:00 - 13:00

Standaktion am Genuss- & Kürbismarkt

Sichlete
18.09.2017

Ernährungssicherheit an der Sichlete

Ihre Ansprechpersonen
Ritter
Katrina Ritter
Leiterin Bereich Kommunikation, Mitglied der Geschäftsleitung